zurück zu: Anes & Saban Durmiczurück zu: Julia & Bernhard Gerauer
Nicola und Julia beim Fotoshooting
Nicola und Julia beim Fotoshooting

Vorbilder

Mach, was dir Spass macht

Nicola Stern und Julia Weiß
Kauffrau für Versicherungen und Finanzen

"Mama, ich hab mir was überlegt. Ich will jetzt was Eigenes machen. Und zwar eine Ausbildung." Mit diesen Worten kam Julia eines Tages zu ihrer Mutter Nicola. Die Tage zuvor hatte sie sich allein in ihr Zimmer zurückgezogen und sich ganz in Ruhe darüber Gedanken gemacht, wie sie sich die nächsten Jahre vorstellt. Irgendwann war ihr klar, dass sie in Zukunft vor allem eines will: auf eigenen Beinen stehen.

Teil der Geschichte ist auch Julias Zwillingsschwester. Denn oft wurden die zwei als eine Einheit wahrgenommen und nicht als unterschiedliche Persönlichkeiten mit eigenen Wünschen und Zielen. Bis Julia entschied, dass sie nicht wie ihre Schwester das Abitur machen, sondern sofort ins Berufsleben starten wollte – mit einer Ausbildung zur Kauffrau für Versicherungen und Finanzen. 

Egal wie sie sich entschieden hätte, Mutter Nicola hätte sie bei allem unterstützt. „Mein Opa hat immer gesagt: ‚Mach, was dir Spaß macht. Weil nur dann wirst du gut. Und nur wenn du gut wirst, hast du damit Erfolg.’“, sagt Nicola. „Ich glaube, das ist wahr. Und das hab ich der Julia auch so gesagt.“

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. „Mit der Ausbildung wurde sie auf einen Schlag viel selbstständiger. Es kam dann auch alles, was man auf dem Weg zum Erwachsenwerden so braucht. Das erste Gehalt, die erste eigene Wohnung mit ihrem Freund. Ganz spannend fand ich ja: Sobald sie ihre Ausbildung angefangen hatte, wurde sie als eigene Persönlichkeit wahrgenommen. Mich haben die Leute auf einmal nicht mehr gefragt: ‚Was machen denn die Zwillinge?’, sondern: ‚Wie geht's denn eigentlich der Julia?’“ Julia lächelt, während sie Nicola zuhört – und man weiß nicht, wer stolzer ist, Mutter oder Tochter.

Mehr erfahren